Landtagswahl: So hat Nord gewählt – Direktmandat ging an Torsten Wolf

Bei den Wahlergebnissen der Landtagswahl in Jena-Nord hat DIE LINKE besser abgeschnitten als Bündnis’90/GRÜNE und alle andern Parteien (siehe in der Grafik lila = DIE LINKE / grün = GRÜNE) und unter anderem Torsten Wolf (DIE LINKE) zum Gewinn des Direktmandats im Wahlkreis 37 verholfen. Wir gratulieren!

Ein Kuriosum gab es im Wahlbezirk Jena020/Nordschule Raum 00_05. Hier gibt es zwei Sieger oder keinen Gewinner – ganz wie man es deuten möchte –, denn sowohl Torsten Wolf als auch Anja Siegesmund (B’90/GRÜNE) kamen hier mit 171 auf exakt die gleiche Stimmenanzahl.

Die Nord-Wahlergebnisse im Einzelnen kann man sich HIER ansehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s