jenawohnen erhält Architekturpreis für Schützenhof-Wohnquartier in Nord

Jenawohnen zählt zu den Preisträgern beim „Award Deutscher Wohnungsbau 2019“. Das kommunale Wohnungsunternehmen erhielt die Auszeichnung für das Projekt Wohnquartier Schützenhof in Jena-Nord in der Kategorie „Quartiersentwicklung“.

„Der Preis richtet sich ganz gezielt an Wohnungsgeschossbauten und nicht an einzeln stehende Bauprojekte, wie z.B.  Einfamilienhäuser oder repräsentative Villen, die ja häufig mit Preisen bedacht werden. Dabei machen Wohnungsgeschossbauten den Großteil der Wohnungen in Deutschland aus und prägen die jeweiligen Stadtquartiere enorm. Wir freuen uns daher sehr über diese Auszeichnung. Denn es geht nicht nur um Architektur, sondern auch um die gesellschaftlichen Aufgaben, die Wohnungsbau erfüllt“, erklärte Tobias Wolfrum, Geschäftsführer von jenawohnen.

Das Wohnquartier wurde im Sommer 2018 bezogen. In einem Mehrfamilienhaus und in zwei Stadthäusern sind insgesamt 63 barrierearme Wohnungen entstanden. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen zwei und vier Zimmern. Auch ein kleiner Kiosk, ein Fotostudio und seit diesem Sommer auch das Geburtshaus Jena haben Flächen in dem Quartier in Jenas zweitgrößtem Ortsteil angemietet. Die Wohnungsmieter sind gemischt und reichen von jungen Familien bis zu Senioren.

Hinter dem Preis  „Deutscher Wohnungsbau“ steht eine hochkarätig besetze Jury: Mitglieder sind u.a. Rainer Nagel, Architekt und Vorstandsvorsitzender der Bundestiftung Baukultur sowie renommierte Architekturjournalistinnen. Ausgelobt wurde der Preis vom Architekturfachverlag Callwey. Insgesamt wurden Preise und Auszeichnungen in zwölf Kategorien vergeben. Die Verleihung  erfolgte im Rahmen der Immobilienmesse expo real in München.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s