Gartenlaube im Munketal komplett abgebrannt

Am Dienstagnachmittag (03.12.2019) wurden Polizei und Jenaer Feuerwehr gegen 15:00 Uhr zum Brand einer Gartenlaube ins Munketal gerufen. Die Zentrale Leitstelle alarmierte daraufhin den Löschzug der Berufsfeuerwehr, sowie die zuständigen Feuerwehren Jena-Mitte und Jena-Zwätzen. Bereits kurz nach 15:00 Uhr konnte die Berufsfeuerwehr mit den Löscharbeiten beginnen. Durch das schnelle Eingreifen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr Jena kamen beide Freiwilligen Feuerwehren nicht mehr zum Einsatz.

Allerdings stand die Gartenlaube zu diesem Zeitpunkt bereits im Vollbrand und brannte trotz der Löschmaßnahmen komplett herunter. Obwohl das Gartengrundstück direkt an ein bewohntes Gebäude angrenzt, konnte ein Übergreifen der Flammen verhindert werden. Um 15:23 Uhr kam vom Einsatzleiter vor Ort die Meldung „Feuer aus“. Über den Sachschaden ist noch nichts bekannt, verletzt wurde niemand. Zur Brandursache gibt es derzeit noch keine Angaben, ebenso lassen sich Zusammenhänge mit dem fast zeitgleich gemeldeten Wasserrohrbruch im Munketal (wir berichteten) derzeit noch nicht herstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s