Löbstedt: Hybridfahrzeug in Flammen, Carport mit abgebrannt

Aus der Mönchsgasse in Löbstedt ging heute Vormittag gegen 10:30 eine Brandalarmmeldung bei der Jenaer Feuerwehr ein. Gemeldet wurde, dass ein Pkw in Flammen steht. Dabei handelte es sich, den Angaben der Jenaer Berufsfeuerwehr nach, um ein sog. Hybridfahrzeug. Dieses stand auf einem privaten Grundstück in Herzen des Nord-Ortsteils.

Noch bevor die Brandbekämpfer vor Ort eintrafen, griffen die Flammen auf den gesamten Carport über. Dieser wurde wie auch das Fahrzeug komplett zerstört. Die Wehren waren schließlich mit insgesamt neun Einheiten vor Ort, wobei man sich besonders darauf konzentrierte, ein Übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude und Nachbargelasse der Sackgasse zu verhindern.

Abgesehen vom Brandschaden am Kfz und dem Carport ging die Angelegenheit noch eimal glimpflich aus und Menschen wurden nicht verletzt. Gegen 10:50 Uhr sei der Brand unter Kontrolle gewesen und wenig später gelöscht, hieß es. Angaben zur Brandursache konnten von Seiten der Feuerwehr noch nicht gemacht werden. Einen Dank gab es im Anschluss aus dem Löbstedter Ortsteilrat an die Feuerwehr. Ortsteilratsmitglied Matthias Bachmann sprach gegenüber der Presse von einer „fabelhaft schnellen Feuerwehr“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s