Der Vorhabenbez. B-Plan „Wohnen am Hufelandweg“ ist morgen im Stadtrat

Top-Thema in der Sitzung des Ortsteilrates Jena-Nord im Oktober war die Vorstellung des Bebauungsplans VBB-J 44 „Wohnen am Hufelandweg“ durch Vertreter von Jenawohnen (= Bauherr) mit Unterstützung von Mitarbeitern des Dezernats Stadtentwicklung.

Hintergrund: jenawohnen plant vor Ort die Errichtung eines Wohnquartiers bestehend aus acht Mehrfamilienhäusern. Ziele seien die Schaffung von familiengerechtem, sozialverträglichen Wohnraum (= vorwiegend 3- u. 4-Raumwohnungen) und die frühzeitige Information der Anwohner, wie es hieß. Gebaut werden sollen 46 Wohneinheiten sowie eine Tiefgarage mit Zufahrt über die Straße Am Nordfriedhof. Nach Angaben von Jenawohnen wird es 3800 qm Wohnfläche geben, 20 % davon als sozialer Wohnungsbau zu Mieten von 5,90 Euro.

Zur Bauzeit: das B-Planverfahren dauert etwa ein Jahr, dann erfolgt die Baugenehmigung. Baubeginn wird wohl 2021 sein, die Bezugsfertigkeit ist 2023. Am 6. November wird sich der Stadtrat mit dem Thema befassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s