Rabiater Besucher in Jena-Nord: Streit in Wohnung eskalierte – Randalierer vorübergehend festgenommen

(LPI Jena Newsroom) – Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern kam es am Montag Nachmittag (19.08.2019) in einer Wohnung in Jena-Nord. Der Wohnungsmieter hatte einen Bekannten in seine Wohnung eingeladen. Beide gerieten dann zunächst in einen lautstark ausgetragenen Streit, der eskalierte.

Der Besucher reagierte äußerst aggressiv, begann Gegenstände in der Wohnung umherzuwerfen und schlug den Wohnungsinhaber zweimal ins Gesicht. Eine Zeugin ging dazwischen, trennte die beiden Streithähne. Kurz darauf traf die Polizei ein. Da sich der 44-jährige Randalierer auch gegenüber den Polizeibeamten aggressiv verhielt, enormen Widerstand leistete und ankündigte, weiter zu randalieren, wurde er vorübergehend festgenommen.

Als er sich drei Stunden später beruhigt hatte, konnte er um 19:30 Uhr wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen werden. Ergebnis dieses Nachmittags sind ein leicht verletzter Wohnungsinhaber, mehrere Strafanzeigen sowie eine massiv beschädigte Wohnung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s