Kooperation zwischen Frau Green und mir beim Thema „Verbesserungen für pflegende Angehörige“ möglich

Frau Birgit Green wurde am Wochenende von der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands auf deren Parteitag in Gera für den Wahlkreis 37 als Direktkandidatin zur Landtagswahl im Oktober 2019 gewählt. Die 48-Jährige kam zudem auf Platz 18 der SPD-Landesliste zur Wahl für den Thüringer Landtag. Hierzu von meiner Seite aus erst einmal meinen herzlichen Glückwunsch.

Obwohl es vor Kurzem einen kleinen Disput zwischen Frau Green und mir zum Thema Pflege gab, der inzwischen bereinigt wurde, hat sie aufgrund ihrer jahrzehntelangen Erfahrung als Krankenschwester, in der Pflegedienstleitung und als ein Mensch, der mit der Pflegesituation nach der Wende bestens vertraut ist, aus meiner Sicht die Expertise um Verbesserungen für pflegende Angehörige zu erreichen.

Gerade weil Frau Green auf Konfrontationskurs mit Frau Gesundheitsministerin Heike Werner/DIE LINKE geht, die (O-Ton Green) „in 5. Jahren Regierung nichts aus dem Kooalitionspapier umgesetzt hat“ biete ich Ihr die Kooperation an, um in unserem Stadtteil mehr Unterstützung für pflegende Angehörige zu erreichen, denn einerseits muss in Nord die selbstbestimmte und menschenwürdige Pflege gestärkt, andererseits das Berufsbild der Pflege und die Leistung der pflegenden Angehörigen angemessen gewürdigt werden.

Heute habe ich sie hierzu angeschrieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s