Es ist schade, dass es nicht geklappt hat: Herr Dr. Vietze und Frau Gnida gehen in die Stichwahl!

Es war mein großes Ziel gewesen, 2019 bis 2025 Ihr Ortsteilbürgermeister für Jena-Nod zu werden. Das habe ich nicht geschafft. Nach dem vorläufigen Endergebnis erhielten:

Herr Dr. Vietze (SPD) 2.557 Wählerstimmen, Frau Gnida (DIE LINKE) 1.985 Stimmen, meine Person 1.137 Wählerstimmen und Frau Kerzel (CDU) 829.

Damit gehen am Pfingstsonntag Herr Dr. Vietze und Frau Gnida in die Stichwahl. Ich wünsche beiden viel Glück für Ihr Amt und hoffe, dass der Gewinner oder die Gewinnerin zukünftig möglichst viele Ideen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger, die diese mir und meinem Team gegenüber geäußert haben, umsetzen wird.

An dieser Stelle möchte ich mich zuerst bei meinen Helferinnen und Helfern vom Team Nord, allen voran Svenja Müller, Florian Probst, Michael Schubert, Marc Tischendorf sowie Cathrin und Dorian Wiebrecht, recht herzlich für ihren Einsatz bedanken.

Und schließlich natürlich bei den vielen Hundert Wählerinnen und Wählern. die mir ihr Vertrauen geschenk haben.

Vielen Dank!

Ihr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s