„Gute Ideen für Jena-Nord (5)“: Sitzbänke

Im Rahmen des Stadtteilentwicklungs-Plans „Mit Nord geht’s voran“ gab es in unserer Wünsche-Box viele Hinweise darauf, was man in Jena-Nord verbessern kann. 81 Vorschläge und Ideen hatten echte Substanz und werden demnächst auf der Webseite „Zukunfts.Info“ nach und nach näher vorgestellt.

Noch bis zur Wahl am 25. Mai 2019 stellt Ihnen das Team Nord der Freien Demokraten zehn „Sachen“ vor, die wir aus den 81 ausgewählt haben. Die bisher präsentierten Bürgerideen findet man HIER! Heute wenden wir uns dem Thema der Verbesserung der Situation von Senioren zu. Sowohl am Verbindungsweg zwischen der Naumburger Straße in Richtung der Nahversorger mit Paketstation Altenburger Straße 1 fehlen Bänke, als auch an der Merseburger Straße in Richtung der neuen Nordlichter der WG ‚Carl Zeiss‘. Gleich drei Mal in unterschiedlichen Monaten wurden hierzu Hinweise gegeben.

Wege an der Merseburger Straße und den Nordlichtern bzw. zwischen Naumburger Straße und dem Nahversorger – Luftbild © Stadt Jena © GDI-Th dl-de/by-2-0

Dabei geht es nicht nur um das Ausruhen bei der Fahrt mit dem Rollator durch Nord sondern auch um das grundsätzliche Verweilen. Das wäre ein Vorschlag, den der neue Ortsteilbürgermeister / Ortsteilrat sowohl mit den richtigen Stellen im Dezernat von Bürgermeister Gerlitz als auch dem Kommunalservice Jena, vielleicht sogar mit den Wohnungsanbietern vor Ort, klären müsste. Übrigens gab es noch weitere Ideen für Sitzbänke in anderen Bereichen unseres Stadtteils.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s