Es ist Frühlingsanfang und in der Luft liegt der Sound von Tausend Schalmeien

„Dann brachten sie mich zum Fahrstuhl und durch den Liftlautsprecher tönte der Sound von Tausend Schalmeien…“ – So sang es einst Udo Lindenberg und das war ganze elf Jahre, bevor er vom Staatsratsvorsitzenden Erich H. im Gegenzug für ein Lederjacken-Geschenk eine Schalmei überreicht bekam.

Die nach ihrem Erfinder Max B. Martin benannten Martinstrompeten bestehen aus mehreren gebündelten Einzelhupen, die durch ein Ventilsystem bedient werden und in einem Orchester vereint „wie Tausend Schalmeien“ klingen können. Die bekannteste Schalmeienkapelle unserer Region kommt aus Rüdersdorf und ist das Highlight auf allen Events, bei denen die 40 Männer und Frauen zu Gast sind.

Mal spielen sie etwas Traditionelles, mal Helene Fischer, mal AC/DC. Auf jeden Fall ist für Jung und Alt etwas dabei. Vielleicht kann ich die Truppe ja mal für einen kurzen Besuch nach Jena-Nord holen. Wir werden sehen – schließlich ist heute Abend um 23:00 Uhr Frühlingsanfang und da liegt was in der Luft…

Ihr Rainer Sauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s