Verlegung einer neuen Trinkwasserleitung im Jenaer Rautal führt zu Verkehrseinschränkungen

Die Verlegung einer neuen Trinkwasserleitung im Jenaer Rautal sorgt ab morgen für eine vorübergehende Vollsperrung im Bereich der Bauarbeiten. Die Arbeiten beginnen nach Angaben des Zweckverbandes JenaWasser am 18. März 2019 zunächst mit vorbereitenden Arbeiten an den Zufahrten zu den Garagenanlagen. Die Gesamtmaßnahme soll bis voraussichtlich Mitte Juli 2019 abgeschlossen sein.

Zum Projekt: Gebaut wird auf einer Länge von 300 Metern im Bereich zwischen Am Rosenhang und Am Heiligenberg . Der Baubereich muss während der Arbeiten voll gesperrt werden, eine Umleitung für den Anliegerverkehr ist ausgeschildert. Pkw im Durchgangsverkehr und Lkw über 3,5 Tonnen werden großräumig über das Mühltal umgeleitet.

Wie JenaWasser mitteilt ist die Trinkwasserleitung eine erste, vorbereitende Maßnahme zum Bau eines neuen Hochbehälters im Rautal, der ab dem Jahr 2020 entstehen soll. Mit dem neuen Hochbehälter verdoppelt sich nach den Angaben des Zweckverbandes die bisherige Speicherkapazität, was einer höheren Versorgungssicherheit dient. Parallel zur Trinkwasserleitung verlegen die Stadtwerke Jena Netze Leitungen für Informationstechnologie sowie Fernmeldekabel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s